Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Steffen Zenner: Absagen und Verschiebungen gehen uns auf die Nerven

Weihnachtsansprache von Plauens Oberbürgermeister Steffen Zenner

Plauens Oberbürgermeister Steffen Zenner wendet sich erstmals mit einer Videobotschaft an die Menschen in der Spitzenstadt. Er lässt das Jahr Revue passieren, gibt Denkanstöße zum aktuellen Geschehen und wagt einen Ausblick auf 2022 in Plauen. Das Festjahr Plauen900 wirft Schatten voraus, große Bauvorhaben sollen umgesetzt werden.

Steffen Zenner bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Engagement und den Zusammenhalt in dieser Zeit und sagt selbst: „Absagen und Verschiebungen gehen uns auf die Nerven.“

Viele Menschen hätten in der angespannten Zeit Anstand und Respekt gegeneinander scheinbar verloren und empfinden dies als nicht mehr wichtig. Steffen Zenner meint, alle sollen an die Zeit nach der Pandemie denken. Schauen Sie sich hier die Weihnachtsansprache von Plauens Oberbürgermeister Steffen Zenner in voller Länge an.

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Skilift-Betreiber in Sachsen fordern Wintersport-Öffnung

nächsten Artikel lesen

Christvesper-Gottesdienst live aus der Versöhnungskirche Plauen