Anzeige

Sport kompakt | Wochenendergebnisse vom 14/15. Februar in Plauen

Fußball | VFC Plauen zieht in nächste Pokal-Runde ein
Der VFC Plauen ist am Sonntag seiner Favoritenrolle im Sachsenpokal gerecht geworden und ist durch einen 4:2 Erfolg beim Landesligisten Bornaer SV in die nächste Runde eingezogen. Dort wartet auf den VFC nun der FC Oberlausitz Neugersdorf. Auf schwierigen Geläuf im Bornaer Harbig Stadion, gelang dem VFC zwar eine schnelle Führung (Hoffmann), doch der Landesligist glich diese ebenso aus, wie das 2:1 für den VFC (Hoßmang) zum 2:2. Nach einem weiteren Treffer für den VFC durch Schulze ging es mit 3:2 für die Vogtländer in die Kabinen. Nach dem Wechsel verschoss Paulick einen Strafstoß. Borna drängte bis kurz vor Schluss auf den Ausgleich, ehe Paulick 5 Minuten vor dem Ende den 4:2 Endstand besorgte. Nun gilt die volle Konzentration auf den Rückrundenstart kommende Woche bei der U23 von Hertha BSC! (vfc)

Gewichtheben | AC Atlas unterliegt klar Chemnitz
Der AC Atlas Plauen bleibt letzter der Bundesligatabelle. Die Vogtländer unterlagen am Wochenende Spitzenreiter Chemnitz klar mit 534 zu 789 Punkten. Für die Plauener stehen jetzt noch 2 Wettkämpfe an. Erklärtes Ziel: den Klassenerhalt doch noch zu schaffen. (mr)

Handball | Einheit Plauen feiert Sieg gegen Riesa
Die Oberligahandballer des HC Einheit Plauen haben am Samstag ihr Auswärtsspiel beim SC Riesa ganz sicher mit 21:25 gewonnen. Von Anbeginn dominierten die Spitzenstädter in dieser Partie, der Gastgeber konnte nicht ein einziges mal in Führung gehen. Obwohl bei den Plauenern noch nicht alles rund lief, war doch gegenüber den Spielen gegen Kamenz und in Leipzig eine deutliche Steigerung zu erkennen. Die Fehlerquote im Angriff konnte wesentlich verbessert werden, ist aber noch weiterhin ausbaufähig. (ms)

Anzeige

Handball-Bezirksliga | Oberlosa bezwingt starke Wölfe
Die Handballer des SV 04 Oberlosa haben die Tabellenführung verteidigt. Die Spitzenstädter gewannen am Sonntag das Vogtlandderby bei den Rodewischer Handballwölfen mit 35:32. Die Partie vor etwa 100 Zuschauern in der Rodewischer Göltzschtalhalle begann recht zäh. Oberlosa mußte bekanntermaßen auf die verletzten Marcel Dick und Richard Börner verzichten, kurzfristig kam noch der krankheitsbedingte Ausfall von Spielmacher Sören Friedrich hinzu. Da auch die Gäste im Angriffsspiel zu überzeugen wussten, entwickelte sich nun eine torreiche Begegnung. (sv-04)

Anzeige

  160209 Hallencup Frauenfußball | BC Erlbach verteidigt Sparkassencup erfolgreich
Der Bezirksligist BC Erlbach konnte am Sonntag in der Sporthalle Wieprechtstraße Plauen erfolgreich den “Pokal der Sparkasse Vogtland” verteidigen. Das Team aus dem oberen Vogtland schaffte die Idealpunktzahl von 18 und stellte auch mit Sandra Galle (8 Treffer) die beste Torschützin des Turnieres, vor der Jößnitzerin Sandra Stachlewitz (6 Tore). Der Vertreter der Sparkasse Vogtland, Andre Kuhn, überreichte dem Veranstalter SG Jößnitz den Pokal für den 2.Platz, sowie dem FC Eintracht Münchberg die Trophäe des Dritten. (rh)

Gern können hier auch Ihre Sportmeldungen stehen!

17.02.2009

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sport kompakt | Wochenendergebnisse vom 28. Februar in Plauen

nächsten Artikel lesen

Politiker aus Plauen und dem Vogtland wollen Enka helfen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.