Spielmannszug aus Siegen zu Gast in Plauen

Gemeinsamer Auftritt mit Schützenmusikanten

Auch im zwanzigsten Jahr des Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Plauen und der nordrhein-westfälischen Stadt Siegen werden neue Kontakte geknüpft. So besucht am Pfingstwochenende, 21.05. – 24.05.2010 der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Siegen- Oberschelden e.V. Plauen.

Gastgeber sind die Plauener Schützenmusikanten vom Schützenverein Treffer Plauen e.V. Der Spielmannszug aus Siegen feiert im September dieses Jahres sein 60-jähriges Bestehen und hat dieses Ereignis zum Anlass genommen, für seine Mitglieder und deren Familien eine mehrtägige Ausfahrt in die Partnerstadt Plauen zu organisieren.

Anzeige

Es sollte nicht einfach nur ein Ausflug sein. Genau vor einem Jahr, am 21.05. 2009, trafen sich Vertreter der beiden Musikgruppen in Plauen zu ersten Gesprächen. Aus der Idee, Hobby-Musiker aus Plauen kennen zu lernen und mit ihnen gemeinsam zu musizieren, wird nun Wirklichkeit. Am Pfingstsamstag werden beide Klangkörper, um 15 Uhr am Schützenumzug auf dem Festplatz unterhalb der Plauener Festhalle teilnehmen. Als Gäste werden auch der Oberbürgermeister der Stadt Plauen, Ralf Oberdorfer und der Bürgermeister Siegens, Steffen Mues erwartet.

Anzeige

Danach findet ein gemeinsames Konzert zum Schützenfest an der Schützenklause statt. Den Abend verbringen die Musiker zusammen in geselliger Runde zum gegenseitigen Kennenlernen. Dabei werden sicherlich auch Pläne für die nächsten gemeinsamen Treffen geschmiedet. Die Gäste aus Siegen lernen die Stadt Plauen bei einer Stadtführung und Besichtigung vom Rathausturm kennen.

Eine Ausfahrt nach Dresden haben sich die Siegener für den Sonntag vorgenommen. Bevor am Montag die Heimreise angetreten wird, sehen sich die Gäste bei einer geführten Vogtlandrundfahrt noch einige Ausflugsziele der Region an. (pl)

2010-05-22

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Befürchtung: Plauener könnten Polen anlernen

nächsten Artikel lesen

Keine erste Klasse in Oberlosa mehr

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.