Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Schild soll Lkw-Navigationspanne in Thiergarten beseitigen

Am Mittwoch ist im Plauener Ortsteil Thiergarten ein zusätzliches Verkehrszeichen aufgestellt worden. Es ist mit dem Zusatz „Keine Wendemöglichkeit“ ausgestattet. Dieses Hinweisschild soll LKW-Fahrer vor der Engstelle Zum Burgteich – Waldsiedlung – Windmühlenweg warnen.

Das Schild wird künftig in Fahrtrichtung Kürbitz in Höhe des Feuerwehrhauses stehen. Anlass sind Vorfälle, bei denen sich LKW, die länger als 10 Meter waren, im Ort festgefahren hatten, zum großen Leidwesen der Anwohner. Unter anderem waren beschädigte Gartenzäune die Folge.

Die Fahrer hatten sich auf die Angaben ihrer Navigationsgeräte verlassen und die Verkehrsschilder, die bereits an vier Standorten durch die Stadtverwaltung installiert wurden, ignoriert. Ziel war jedes Mal das Gewerbegebiet „Zellwolle“. In diesem Zusammenhang wurden die ansässigen Firmen im Gewerbegebiet schriftlich darauf aufmerksam gemacht, dass die Anfahrt aus Richtung Hof nur über den Verlauf der B 173 und B 92 erfolgen kann.

Anzeige

Die Herstellung bzw. Anpassung von Navigationskarten wird von zwei Firmen in Deutschland vorgenommen (Navteq und Tele Atlas). Nach den Ereignissen in Thiergarten hat die Verkehrsbehörde der Stadt Plauen mit den beiden Firmen Verbindung aufgenommen und auf das Problem explizit hingewiesen, teilt die Stadt mit. (mr)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

03.12.2008

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vielfalt für Plauen – Vereine hoffen auf Finanzspritze

nächsten Artikel lesen

Bildnachricht | Falsche Uhr am Alten Rathaus Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.