Quintett könnte für Laubeneinbrüche verantwortlich sein

Einbruchslärm alarmiert Zeugen

In der Nacht zu Mittwoch hat die Polizei in einer Gartenanlage an der Seumestraße in Haselbrunn fünf mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Die vier Männer im Alter zwischen 17 und 18 Jahren waren zusammen mit einer jungen Frau (17) in zahlreiche Bungalows eingestiegen.

Der dabei verursachte Lärm berstender Glasscheiben rief mehrere Zeugen auf den Plan. Sie alarmierten die Polizei. Ob das Quintett für weitere Einbrüche in Plauener Gartensparten in Frage kommt, wird derzeit noch untersucht, teilte die Polizei mit. In den vergangenen Wochen waren im Stadtgebiet immer wieder Lauben von Dieben heimgesucht worden. (polizei)

2013-01-10

vorherigen Artikel lesen

Gasflasche setzt Wohnung in Flammen

nächsten Artikel lesen

254 Ehen 2012 in Plauen geschlossen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.