Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Plauener unterstützen Geraer Schwimmer

Geraer Stadtmeisterschaften im Plauener Bad

Im Stadtbad gab es am Sonnabend ein Beispiel für länderübergreifende Fluthilfe: die Geraer Stadt-Meisterschaften fanden in Plauen statt. Nachdem das Geraer Hofwiesenbad weiterhin auf unbestimmte Zeit geschlossen ist, hat die Stadt Plauen den Sportfreunden vom Schwimmverein Gera das Plauener Becken zu den gleichen Konditionen zur Verfügung gestellt, wie sie für die örtlichen Vereine gelten.

Mit Unterstützung der Plauener Vereine bei der Organisation und im Kampfgericht konnten die im Juni wegen der Elster-Flut ausgefallenen Meisterschaften im Plauener Stadtbad nachgeholt werden. Für die Wettbewerbe hatten sich 173 Sportler aus vier Bundesländern angemeldet.

Anzeige

Auch 58 Sportler aus drei Plauener Vereinen waren am Start und konnten zahlreiche Medaillen erringen. Die Schwimmer des SC Plauen 06 holten 29mal Gold, die Sportler des SVV Plauen kamen zu 28 Siegen.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Beste Vogtländer waren mit jeweils fünf Goldmedaillen Antonia Damisch, Maximilian Otto (beide SC06) und Ludwig Müller (SVV). Vier goldene holten Erik Wetzstein (SVV), Anastasia Herbst und Theo Martin (SC06). (anke)

2013-10-21

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauener Wasserballer starten mit Niederlage

nächsten Artikel lesen

Plauen stellt sich im Landtag vor

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.