Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Plauener Polizei ermittelt Ladendiebe

Haupttäter zeigt sich geständig

Der Polizei in Plauen ist es gelungen einen versuchten Diebstahl in einem Schuhgeschäft in der Morgenbergstraße vom April diesen Jahres aufzuklären. Umfangreiche Ermittlungen führten auf die Spur von vier Männern im Alter von 18 bis 20 Jahren, teilt die Polizei mit.

Diese hatten am Abend des 22. April das Geschäft betreten. Dabei versuchte einer der jungen Männer die Verkäuferin abzulenken, während die anderen Schuhe im Wert von über 200 Euro in die mitgeführten Rucksäcke steckten. Die Rucksäcke waren präpariert, um beim Verlassen des Ladens keinen Alarm auszulösen.

Anzeige

Eine aufmerksame Verkäuferin bemerkte das Vorhaben schnell, woraufhin die Täter das Geschäft fluchtartig verließen. Der Haupttäter war mittlerweile geständig und räumte ein, die Tat allein begangen zu haben. Zur Klärung und Entscheidung über die Tatbeteiligung der einzelnen Männer werden weitere Ermittlungen geführt und der Fall der Staatsanwaltschaft vorgelegt. (polizei)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

2013-11-11

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sturm aufs Plauener Rathaus

nächsten Artikel lesen

Zeitzeugen erinnern an Zerstörung der Synagoge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.