Plauener Höhenluft schnuppern

Von Mai bis September bietet die Tourist-Information auch in diesem Jahr wieder öffentliche Stadt- und Turmführungen an. Dabei gibt es Infos über die historische Altstadt von Plauen oder den insgesamt 64 Meter hohen Plauener Rathausturm mit traumhaftem Weitblick.

 

Die 90-minütige Stadtführungs-Tour startet an der Tourist-Information Plauen und führt durch die historische Altstadt. Dabei geht’s über die Nobelstraße und das Bänkegässchen zum Vogtlandmuseum und Malzhaus. Im Gepäck: viel Wissenswertes zu den ehemaligen Bewohnern und zur heutigen Nutzung der Räumlichkeiten. Vom Malzhaus aus über die St. Johannis Kirche führt der Weg hin zum Klostermarkt und Nonnenturm, der ehemals zur Stadtbefestigung gehörte. Die Lutherkirche, das Neue Rathaus und das Sparkassengebäude sind die nächsten Ziele. Das Ende der Tour ist beim Alten Rathaus mit seinem prächtigen Renaissancegiebel und der Kunstuhr.

 

Plauener Höhenluft weht während der Führung auf den Plauener Rathausturm um die Nase. Dabei wird der Wissenshorizont zu den historisch bedeutenden Bauwerken der Altstadt – wie z.B. dem Schloss der Vögte, dem Malzhaus, der St. Johannis Kirche und Lutherkirche – erweitert.

Anzeige

 

Die Stadtführung wird jeweils dienstags und samstags 11.00 Uhr angeboten. Treffpunkt ist die Tourist-Information der Stadt Plauen. Erwachsene zahlen 3 Euro, Kinder ab 7 Jahren, Schüler und Studenten 1,60 Euro. Damit eine Führung zustande kommt, müssen mindestens sieben Personen (Vollzahler) dabei sein. Auf den Turm geht es jeweils dienstags und donnerstags 10.00 Uhr, auch hier ist der Treffpunkt die Tourist-Information. Für Erwachsene kostet es 2 Euro, ermäßigte Karten gibt es für 1 Euro. (ce/pl)

Anzeige

 

29.04.2009

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Komturhof-Förderverein wartet auf Aussagen der Verwaltung

nächsten Artikel lesen

Adventssonntage auch 2009 verkaufsoffen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.