Plauener bekommen ihr PL-Kennzeichen wieder

Beschluss im Kreistag gilt als sicher

 

  241010 V-PL Und auf einmal ist es wieder da: Die Plauener bekommen ihr PL-Kennzeichen wieder. Vorausgesetzt der vogtländische Kreistag gibt noch seine Zustimmung, was aber laut den Plauener Stadträten als sicher gilt.

Die haben in ihrer letzten Sitzung einem Antrag auf Wiedereinführung des „PL“ von Thomas Fiedler (CDU) mit großer Mehrheit zugestimmt. Nur eine Enthaltungsstimme gab es und die kam von Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer, der auch mit einem „V“ am Auto leben kann, wie er meinte.

Vorausgegangen war unter anderem eine Umfrage einer Hochschule im Frühjahr in der Innenstadt. In kaum einer anderen Stadt in Deutschland gab es so viele Menschen wie in Plauen, die ihr altes Kennzeichen wiederhaben wollten, so das Ergebnis der Befragung.

Anzeige

Fiedler hat für seine PL-Wiederbelebungsaktion vor dem Beschluss eher Kritik als Unterstützung erfahren. Im Stadtrat sprachen sich dann überraschend viele für eine Wiedereinführung des PL-Kennzeichens aus. Nun haben es die Kreisräte in der Hand. Seit der Kreisreform vor zwei Jahren gab es in Plauen für Neuzulassungen nur noch das “V” für Vogtland. (mr)

Anzeige

2010-10-26

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vogtlandtheater Plauen steigert Besucherzahlen

nächsten Artikel lesen

Oberer Steinweg nun beidseitig befahrbar

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.