Anzeige

Plauen gedenkt den Opfern von Paris

Menschen beteiligen sich an Schweigeminute

Plauen gedenkt den Opfern von Paris Wie überall auf der Welt haben auch in Plauen heute Menschen mit einer Schweigeminute der Opfer der Terroranschläge in Paris gedacht. Mit einer besonderen Aktion beteiligte sich das Theater Plauen-Zwickau an der europaweiten Schweigeminute um 12 Uhr.

Die Mitarbeiter des Vogtlandtheaters in Plauen trauerten symbolisch mit Regenschirmen in der Hand für die Opfer von Paris. Bereits am Sonntag gab es in Plauen eine Schweigeminute. Die rund 2.500 Besucher der Kundgebung von „Wir sind Deutschland“ gedachten den Toten. Sie entzündeten vor dem Wilke-Haus Kerzen. (mar)

Anzeige

2015-11-16

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Jugendbigband Plauen bei Orchesterwettbewerb erfolgreich

nächsten Artikel lesen

Bahnhof Plauen Mitte wird nun bei Bahnauskunft angezeigt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.