Anzeige

Plauen: Ganoven knacken immer wieder Autos

Wertgegenstände liegen gut sichtbar auf Sitzen

Plauen: Ganoven knacken immer wieder AutosAufgebrochene Autos gehören in Plauen offenbar derzeit zur Tagesordnung. Fast täglich berichtet die Polizei Plauen darüber, dass unbekannte Ganoven überall im Stadtgebiet Autos knacken. Abgesehen haben es die Diebe dabei fast immer auf Wertgegenstände, die meist für alle gut sichtbar auf dem Sitz im Auto liegen. Immer wieder warnt die Polizei davor, Wertgegenstände im Fahrzeug liegen zu lassen.

Allein am Wochenende sind in Plauen drei Fahrzeuge aufgebrochen worden. Am Samstag schlug ein Unbekannter eine Seitenscheibe eines Opel Astras ein und entwendete zwei auf dem Rücksitz liegende Stangen Zigaretten. Das Auto stand auf der Hölderlinstraße. Der Schaden beträgt laut Polizei 840 Euro.

Anzeige

Geldbörse aus Auto gestohlen

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Ein Auto geknackt wurde auch am Wochenende in einem Parkhaus an der Theaterstraße. Hier wurde die Seitenscheibe eines Golfs eingeschlagen und eine Geldbörse mit Ausweis, Führer- und Fahrzeugschein sowie diversen Karten gestohlen.

In der Nacht zum Sonntag traf es dann einen Citroen auf der Annenstraße. Aus diesem Fahrzeug wurde eine Stange Zigaretten entwendet. Schaden: 250 Euro. Zu allen Fällen sucht die Polizei Plauen Zeugen, die Hinweise geben können. (mar)

> weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen…

2016-01-10

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Drei Tipps: So kommen kleine Badezimmer ganz groß raus!

nächsten Artikel lesen

Jahresrückblick der IHK-Wirtschaftsjunioren Vogtland