Anzeige

Jahresrückblick der IHK-Wirtschaftsjunioren Vogtland

Verein zieht Bilanz über Jubiläumsjahr 2015

Das vergangene Jahr stand bei den IHK-Wirtschaftsjunioren im Vogtland ganz im Zeichen des 25-jährigen Vereinsjubiläums. Viele kleine Aktivitäten bis hin zur Großveranstaltung für Schüler mit Motivationstrainer Joey Kelly wurden über das gesamte Jahr hinweg auf die Beine gestellt. “Der Region als Wirtschaftsnachwuchs etwas zurückzugeben und sich aktiv einzubringen, hat für uns oberste Priorität“, so Vorstandsvorsitzender Tino Seidel.

Am 6. Januar 2016 zog der Vorstand, bestehend aus Tino Seidel, Möbel Seidel Auerbach (Vorsitzender), Anja Müller, Lebensgarten Adorf (Stellvertreterin) und Carsten Gündel, Sparkasse Vogtland (Schatzmeister), eine erfolgreiche Bilanz. Voller Stolz blicken der Vorstand und die Geschäftsführung auf die bestehenden Netzwerke und Projekte im Bereich der Berufsorientierung sowie auf die Jubiläumsaktionen, die sich über das gesamte Jahr hinweg zogen. Es wurden u.a. eine Stuhlpatenschaft im Schloss Leubnitz übernommen, ein historischer Mammutbaum für das Arboretum Plauen gespendet und eigenhändig gepflanzt, ein Netzwerkexperte für ein Unternehmertreffen in die Region geholt sowie ein Schülerevent mit Motivationstrainer Joey Kelly für 400 vogtländische Schüler der Klassen 8 bis 10 an der Friedensschule Plauen organisiert.

Anzeige

“Das war Highlight und Abschluss des Festjahres zugleich“, so Geschäftsführerin Sina Krieger. „Wir wollten uns in der aktuellen gesellschaftlichen Situation nicht selbst feiern und das Geld für uns ausgeben, sondern der Region etwas zurückgeben und den Jugendlichen in unserer Region etwas bieten. Hintergrund ist auch, die Jugendlichen von ihrer Heimat zu begeistern und sie zum Hierbleiben zu überzeugen.“, so Vorstandsvorsitzender Tino Seidel. Laut Kelly war das für ihn eine einmalige Sache, die er so noch nicht erlebt hat. Er wird viel von anderen Wirtschaftsjuniorenkreisen gebucht. Dort spricht er aber vor den Unternehmern und Führungskräften.

Anzeige

Zu ihren regelmäßigen Treffen besuchten die Vereinsmitglieder Unternehmen, wie z.B. EControl-Glas, Bad Brambacher, die Lehmann-UMT und die Sparkasse Vogtland. Daneben gab es interessante Ausflüge u.a. nach Hamburg mit einer Werksbesichtigung bei Airbus und zu den WJ Dresden. Neben verschiedenen Seminaren wurden auch zahlreiche Projekte realisiert. Dazu gehörten die Gesprächsrunde mit Schülern der 9. Klassen unter dem Titel „SchülerDIALOG“ im Globus Weischlitz, die Bewerbertrainings gemeinsam mit der Agentur für Arbeit im BIZ, die halbjährlichen Treffen mit Berufsorientierungslehrern und Praxisberatern in Unternehmen sowie das jugendgerechte Angebot von Praktikums- und Ausbildungsplätzen der WJ unter dem Slogan „WIR sind aktiv“. (wj)

2016-01-10

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen: Ganoven knacken immer wieder Autos

nächsten Artikel lesen

Freizeitanlagen Plauen waren 2015 gut besucht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.