Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Plauen ab 2009 im Kulturkonvent Vogtland-Zwickau

Kulturbetrieb Plauen Zum 01.01.2009 soll die Stadt Plauen dem Zweckverband „Kulturraum Vogtland-Zwickau“ beitreten. Dies will der Stadtrat in seiner nächsten Sitzung nach der Sommerpause beschließen.

Aufgrund der Kreisgebietsreform hat der Sächsische Landtag im Juni das Kulturraumgesetz verändert. Die bisherigen Kulturräume Vogtland und Zwickauer Land werden zusammengelegt. Im neuen Kulturraum bestehen nur für den neuen Vogtlandkreis und den neuen Landkreis Zwickau Pflichtmitgliedschaften. Die Oberzentren der Kreise können Mitglieder werden, wenn dies vom Stadtrat und vom Kulturkonvent beschlossen wird.

Für den Beitritt als stimmberechtigtes Mitglied im neuen Kulturkonvent muss Plauen eine Kulturumlage bezahlen. Aber der Oberbürgermeister könnte weiter bei der Förderung von Einrichtungen wie dem Theater mitbestimmen. Es wird vermutet, dass die Stadt Plauen im nächsten Jahr eine maximale Umlageleistung von 770.000€ aufbringen muss. In diesem Jahr erhalten Plauener Kultureinrichtungen Zuwendung in der Höhe von rund 4,8 Mio. €.

Anzeige

15.08.2008, Foto/Text: ce

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Jeder Fünfte in der Innenstadt von Plauen zu schnell

nächsten Artikel lesen

Mann aus Plauen randaliert in Wohnung der Ex

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.