Anzeige

Papiercontainer stehen in Flammen

Polizei vermutet Brandstiftung

In der Nacht zu Donnerstag sind gleich an drei Stellen im Plauener Stadtgebiet Papiercontainer abgebrannt. Gegen 02:30 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zum ersten Einsatz in die Neustraße aus.

Hier stand ein großer gefüllter Papiercontainer aus Plastik voll in Flammen. Gegen 3 Uhr mussten die Einsatzkräfte an der Ecke Theaterplatz / Theaterstraße an gleich zwei nebeneinander stehenden Papiercontainern das Feuer löschen.

Anzeige

Kurz darauf qualmte laut Polizei auf der Ziegelstraße der dritte Container. Polizei und Feuerwehr gehen nicht von Selbstentzündung aus. Der Schaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Vom Täter fehlt jede Spur. Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen auf die Aussagen von Zeugen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140. (polizei)

Anzeige

>> weitere aktuelle Polizeinachrichten aus Plauen…

2013-12-19

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Freie Fahrt auf Martin-Luther-Straße

nächsten Artikel lesen

Einbruch in Plauener Kita Regenbogen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.