Anzeige

Neundorfer Straße: Fehlplanung oder Schneeproblem?

CDU: „Mit dem Versteckspiel muss endlich aufgehört werden“

Neundorfer Straße Das hat sich die Plauener Stadtverwaltung sicher anders vorgestellt: Die Neundorfer Straße ist zur neuen Problemzone auf den Plauener Straßen geworden. Im Dezember vergangenen Jahres ist die Trasse nach fast zweijähriger Sanierung für den Verkehr freigegeben worden, doch bisher gibt es nur Ärger.

Aufreger sind die angelegten Parkbuchten. Die Straßenbahn kommt immer wieder an geparkten Autos nicht weiter und es kommt so regelmäßig zu Verspätungen. Die Autos müssen abgeschleppt werden oder der Fahrer bemerkt die Behinderung. Seit Ende letzter Woche ist nun ein Halteverbotsschild vor besonders engen Parkflächen angebracht worden. Wichtige Parkplätze vor den Geschäften stehen so nicht mehr zur Verfügung.

Anzeige

Zu einer außerordentlichen Vorstandssitzung kam aus diesem Grund am Samstag der Vorstand des Plauener CDU-Stadtverbandes zusammen. Einziges Thema war die untragbare Situation auf dem neugebauten Abschnitt der Neundorfer Straße zwischen Rathaus und Arbeitsamt. Es wurde heftig diskutiert, heißt es.

Anzeige

„Das durch den Neubau die anliegenden Händler und Gewerbetreibenden weitere Beeinträchtigungen in ihrer geschäftlichen Tätigkeit hinnehmen müssen, ist ein untragbarer Zustand. Hier sind insbesondere Halteverbotsschilder und weitere Beeinträchtigungen zu nennen“, so Frank Heidan, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes und CDU-Landtagsabgeordneter, in einer Mitteilung und weiter: „Frühzeitig wurde bereits nach der Übergabe des ersten Bauabschnittes die Stadtverwaltung auf Mängel hingewiesen, die auch in den folgenden Bauabschnitten ignoriert wurden.“

Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes fordern nun vom Stadtrat und von der Verwaltung schnell zu handeln. So sollten die Probleme sofort in den städtischen Gremien unter Einbeziehung des verantwortlichen Architekten, der Vertretung der Plauener Straßenbahn, der Polizei und des Ordnungsamtes thematisiert werden. Zudem fordert die Plauener CDU unter anderem eine öffentliche Bürgerversammlung, den Abtransport der Schneemassen zu Nutzbarmachung aller Parktaschen und den sofortigen Abbau der angebrachten Halteverbotsschilder vor den betroffenen Geschäften. (mr)

Zum Thema:
>> Neundorfer Straße in Plauen wird zum Aufreger

2010-01-10

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Verkaufsoffene Sonntage in Plauen auch im Jahr 2010

nächsten Artikel lesen

Plauen 2009 – Der Jahresrückblick

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.