Anzeige

Neujahrsbaby in Plauen heißt Mila

2022 kamen im Helios mehr als 800 Kinder auf die Welt

Das erste Baby, das im neuen Jahr im Helios Vogtland-Klinikum Plauen das Licht der Welt erblickte, ist die kleine Mila. Das Mädchen wurde am 1. Januar 2023 um 11:58 Uhr in Plauen geboren. Mutter und Kind sind wohlauf.

Mila kam als erstes Baby 2023 im Helios Vogtland-Klinikum Plauen auf die Welt. Foto: Helios Vogtland-Klinikum Plauen
Mila kam als erstes Baby 2023 im Helios Vogtland-Klinikum Plauen auf die Welt. Foto: Helios Vogtland-Klinikum Plauen

Am Plauener Klinikum hat sich die kleine Mila als erstes Baby des Jahres auf den Weg gemacht. So begann das neue Jahr für die stolzen Eltern, Theresa und Fabian Stölzel, zugleich als schönster Tag des Jahres mit der Geburt ihrer kleinen Tochter.

Neujahrsbaby Mila ist das erste Kind der beiden und bringt bei einer Größe von 54 Zentimetern 3475 Gramm auf die Waage. Mutter und Kind sind wohl auf und erholen sich nun nach einem aufregenden Start ins neue Jahr auf der Geburtsstation des Klinikums.

Anzeige

„Wir heißen die kleine Mila ganz herzlich bei uns in Plauen willkommen und wünschen der jungen Familie alles nur erdenklich Gute für die Zukunft“, sagt Hebamme Ruth Werner, die Mila und ihre Mutter bei der Geburt unterstützte.

Helios Vogtland-Klinikum beliebt als Geburtsklinik

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Das Helios Vogtland-Klinikum Plauen gehört zu den beliebtesten Geburtskliniken der Region. Im Jahr 2022 kamen hier über 800 Kinder auf die Welt, darunter mehr als ein Dutzend Zwillingspaare. In der kommenden Woche informiert das Klinikum in einer gesonderten Presseinformation über die ausführliche Geburtsstatistik und die beliebtesten Vornamen des letzten Jahres.

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Tödlicher Verkehrsunfall in Syrau

nächsten Artikel lesen

Gesticktes Rathaus zum Stadtgeburtstag