Neue Ausstellung im Erich-Ohser-Haus

Lebenslinien von Erich Ohser

Die Ausstellung „Lebenslinien. Begegnungen Erich Ohsers – e.o.plauens mit Erich Kästner, Erich Knauf und anderen Gefährten“ ist bis zum 19. September im Erich-Ohser-Haus in Plauen zu sehen. Die Schau thematisiert den vielfältigen und schöpferischen Austausch um den Künstler und Menschen Erich Ohser, berühmt geworden als e.o.plauen.

Künstlerfreundschaften, Arbeitsbeziehungen, Kontakte und Begegnungen unterschiedlicher Art durchziehen die künstlerische Biografie des großen Zeichners. Dieses Geflecht aus Lebenslinien stellt die Ausstellung anhand verschiedener Exponate dar:der Schwerpunkt liegt bei handschriftlichen Dokumenten (Briefe, ect.). An prominenter Stelle werden zudem die beliebten „Vater und Sohn“-Geschichten in Originalen und Faksimiles gezeigt.

So präsentiert die Ausstellung einen spannenden Querschnitt durch das Leben und Werk des Künstlers und veranschaulicht zugleich biografische Konstellationen, die deutsche Geschichte aufscheinen lassen. Den Besuchern und Besucherinnen, Groß und Klein, bieten sich vielfältige Zugänge zu dem künstlerisch bedeutsamen Werk und zu historischen Fragen dar.

Service:
Galerie e.o.plauen im Erich–Ohser-Haus
Nobelstr. 7-13
08523 Plauen

Anzeige

Öffnungszeiten:
Dienstags bis sonntags und feiertags: 11 bis 17 Uhr sowie nach vorheriger Vereinbarung.

Anzeige

2011-04-06

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Verdi gegen Sonntagsöffnung in Plauen

nächsten Artikel lesen

Mehr Ausbildungsstellen als Bewerber im Vogtland

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.