Mehrere Straftaten vor Plauener Internetcafe

Polizei tappt über Vorkommnisse noch im Dunkeln

Innerhalb einer Stunde wurde die Polizei gleich zwei Mal zum Einsatz auf die Mückenbergerstraße in Plauen gerufen. Gegen 22:46 Uhr wurde eine Schlägerei vor einem Internetcafe zwischen mehreren Personen gemeldet.

Bei Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte konnte nur eine verletzte Person, welche auf dem Boden lag, festgestellt werden. Der 41-jährige Tunesier musste mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige

Eine Stunde später wurde die Einrichtung erneut zum Tatort. Diesmal sollten zirka 20 Personen die Scheiben des Cafes zerstören. Zum Glück hatte sich dieser Sachverhalt nicht ganz bestätigt. Beschädigt wurde eine kleine Scheibe, deren Schadenshöhe zurzeit noch nicht bekannt ist.

Anzeige

Da sich bei beiden Straftaten keine Zeugen vor Ort meldeten und der Verletzte bisher nicht gehört werden konnte, tappt die Polizei bisher über die Vorkommnisse in der Nacht im Dunkeln.

Aus diesem Grund werden dringend Zeugen gesucht, die Angaben über das Geschehene und eventuell Personen die an beiden Vorfällen beteiligt waren, machen können. Sie werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon 03741/1400. (polizei)

>> Weitere Nachrichten der Polizei aus Plauen lesen…

2014-06-16

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Haltepunkt-Mitte: Weitere Einschränkungen für Autofahrer

nächsten Artikel lesen

Plauener Spitze und Mundarten: Vogtländer sind stolz auf ihre Tradition

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.