Mehrere Corona-Verstöße in Plauen festgestellt

Polizisten erstatten Ordnungswidrigkeitsanzeigen

Nach dem Anruf eines Bürgers stellten Polizeibeamte in der Nacht zum Montag auf der Hammerstraße drei Männer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren fest. Sie hielten sich ohne triftigen Grund in der Öffentlichkeit auf, weshalb die Beamten entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeigen erstatteten.

Polizei Plauen ermittelt

Aus demselben Grund wurde Anzeige gegen einen 20-Jährigen erstattet, der kurz vor Mitternacht mit seinem Skoda auf der Schenkendorfstraße/Haselbrunner Straße unterwegs war. Auffällig war der 20-Jährige geworden, weil er entgegen der Fahrtrichtung in den dortigen Kreisverkehr eingefahren war, sodass ihn die Polizisten einer Verkehrskontrolle unterzogen hatten. Neben der Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Corona-Schutz-Verordnung wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeige gegen ihn gefertigt. (polizei)

vorherigen Artikel lesen

Corona-Schnelltest-Station am Grenzübergang Klingenthal geplant

nächsten Artikel lesen

MAN prüft für Plauen Verkauf oder Schließung