Anzeige

Mann zerrt in Plauen Frau ins Gebüsch

Polizei 1 Die Polizei hat am Mittwochmorgen einen 33-Jährigen in seiner Wohnung vorläufig festgenommen. Dem Mann wird vorgeworfen, in der Nacht eine Frau nahe des August-Bebel-Hains ins Gebüsch gezerrt zu haben.

Er kniete sich laut Polizei auf sein Opfer. Da sich die Frau vehement und lautstark wehrte, ließ er von ihr ab und flüchtete. Zeugenaussagen führten schließlich auf die Spur des vermutlichen Täters. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promille.

Nun ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei zu den Hintergründen. Ob eine Haftrichtervorführung erfolgt, war zu Redaktionsschluss noch unklar. (mr)

Anzeige

02.07.2008

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Frau lässt in Plauen in eigener Wohnung Echse verenden

nächsten Artikel lesen

Sternquell bleibt Hauptsponsor des VFC Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.