Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Mann stirbt nach Sturz in die Tiefe

47-Jähriger verstarb noch am Unglücksort

Bei Bauarbeiten auf dem Dach eines Gebäudes in der Holbeinstraße in Plauen ist am Dienstagmittag ein Mann tödlich verunglückt.

Ersten Untersuchungen nach stürzte der 47-jährige Arbeiter aus etwa fünf Metern Höhe. Er verstarb noch am Unglücksort, teilte die Polizei mit. In dem Haus hatte es im August 2011 gebrannt, derzeit laufen dort Rückbauarbeiten. In dem Gebäude befindet sich eine Schrauberwerkstatt. (mr)

Anzeige

2011-10-05

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Gassalarm bei Plauener Brauerei

nächsten Artikel lesen

Zensus 2011: Wiederholungsbefragung der Haushalte läuft

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.