Magerkords Plastik für 1000 Euro vor Sauna gesetzt

Anfrage von Stadtrat Sven Jahn

Seit kurzer Zeit steht die Plastik „Weiße Elster“ vom Künstler und ehemaligen Oberbürgermeister Dr. Rolf Magerkord auf dem neugestalteten Außengelände der neuen städtischen Sauna. Dies sei ein Wunsch der Stadtplanung gewesen, teilt die Stadtverwaltung mit.

„Mit dem Erschaffer der Plastik war vereinbart worden, dass nach Fertigstellung des Stadtbades dieses Kunstwerk in den Außenanlagen aufgestellt wird. Die Umsetzung erfolgte in enger Abstimmung mit Herrn Dr. Magerkord und kostete 1006,03 E“, sagte Axel Markert von der Gebäude- und Anlagenverwaltung Plauen in einer Mitteilung gestern auf Anfrage von Stadtrat Sven Jahn. (pl/mr)

Anzeige

2010-06-22

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Open Air-Spektakel steigt mit Premiere

nächsten Artikel lesen

Schäferhund fällt in Plauen Frau an

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.