Leiche in Plauen gefunden

Toter könnte vermisster Mann aus Oelsnitz sein

  Konventsgebäude Plauen Am Samstag ist in Plauen eine männliche Leiche gefunden worden. Die Polizei vermutet, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen vermissten Mann aus Oelsnitz handelt. Er wurde seit Dezember letzten Jahres nach einem Discobesuch in Plauen nicht mehr gesehen.

Die Leiche wurde im historischen Komturhofgebäude in einer Grube des Ausgrabungsbereiches gefunden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei Vorbereitungsarbeiten zur dort geplanten Filmvorführung des Filmes „Codename Brisling“, anlässlich der Gedenkveranstaltung zum 65. Jahrestag des Bomenangriffs auf Plauen, entdeckte ein Verantwortlicher diesen Leichnam. Zur Klärung der Todesursache und Identität erfolgt in den nächsten Tagen eine Sektion durch die Gerichtsmedizin Chemnitz, heißt es. (mr)

Anzeige

2010-04-11

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

SPD Plauen mit neuem Erscheinungsbild

nächsten Artikel lesen

Toter in Plauen: Polizei will schnelle Aufklärung

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.