Langfinger in Plauen unterwegs

Gegenstände aus Autos gestohlen

Sonntagabend waren in der Innenstadt von Plauen Langfinger unterwegs. Dabei schlugen Unbekannte zwischen 17:45 und 19:45 Uhr jeweils die Seitenscheibe eines Fiats und eines Opels ein. Aus dem Fiat entwendeten sie aus einem Koffer ein Nintendo 3DS und ein Mobiltelefon Samsung S4.

Aus dem Opel fehlten eine kleine Reisetasche und ein Kinderrucksack. Die Gegenstände waren auf den Sitzen sichtbar abgelegt. Die Diebstähle wurden einmal in der Tiefgarage an der Theaterstraße bzw. auf der Gustav-Adolf-Straße begangen. Der Gesamtschaden beträgt knapp 1.600 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140, entgegen.

Tasche aus Pkw gestohlen

Am Samstag waren ebenfalls Langfinger unterwegs. Unbekannte schlugen in der Zeit von 19 Uhr bis 20.30 Uhr die Scheibe der Beifahrertür eines VW Passat ein. Das Fahrzeug war im Parkhaus am Unteren Steinweg geparkt. Ziel der Diebe war eine Wickeltasche. Darin befand sich noch die Geldbörse mit verschiedenen persönlichen Dokumenten. Der Sachschaden beträgt 200 Euro, der Sachschaden 500 Euro. (mar)

>> aktuelle Meldungen der Polizei Plauen…

2015-11-30

vorherigen Artikel lesen

Grundschule Reusa weiht neue Sporthalle ein

nächsten Artikel lesen

SVV Plauen im Viertelfinale des DSV-Pokals

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.