Anzeige

Landratsamt in Plauen nutzt jetzt Sonnenergie

Landkreisverwaltung nimmt Photovoltaikanlage in Betrieb

Lanratsamt in Plauen nutzt jetzt Sonnenergie Auf dem Dach der Landkreisverwaltung am Postplatz in Plauen wird jetzt Sonnenenergie getankt. Der Landkreis-Beigeordnete Dr. Uwe Drechsel konnte diese Woche die Photovoltaikanlage gemeinsam mit dem Vorstand der Firma Ra Lux AG Marco Fietz und verantwortlichen Mitarbeitern der Kreisverwaltung in Betrieb nehmen und bezeichnete die Anlage als einen Beitrag des Landratsamtes zur Nutzung erneuerbarer Energien.

133 Module, verteilt auf zwei Felder in Ostwestausrichtung, werden jährlich rund 38.000 kWh Strom für den Eigenverbrauch erzeugen, das sind rund 4 Prozent des Gesamtstromverbrauchs. Genutzt werden rund 220 Quadratmeter Dachfläche. Gerne hätte man mehr Dachfläche genutzt, doch die Dachgeometrie und die Anordnung bestimmter notwendiger technischer Anlagen ließ nicht mehr zu, so der Energiebeauftragte Uwe Hergert und Marco Fietz übereinstimmend.

Anzeige

Gekostet hat die Anlage inklusive der Planungsleistungen rund 66.000 Euro. Die Module sind in der Lage, über einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren und länger, die erforderliche Leistung zu erbringen, so Fietz.

Anzeige

#banner_4#

Die Anlage wurde erst jetzt gebaut, um den benötigten Energiebedarf des neuen Hauses besser abschätzen zu können, da bis dato keine Erfahrungswerte vorlagen. Die Anlage wurde aber bereits beim Bau mit berücksichtigt, indem entsprechende Kabel bereits verlegt wurden.

Foto: Der Landkreis-Beigeordnete Dr. Uwe Drechsel (r.) konnte die Photovoltaikanlage gemeinsam mit dem Vorstand der Firma Ra Lux AG Marco Fietz (2.v.r.) und verantwortlichen Mitarbeitern der Kreisverwaltung in Betrieb nehmen. (text/foto: landratsamt)

Anzeige

2018-06-20

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Köstner Stahlzentrum in Plauen wächst

nächsten Artikel lesen

Unbekannter prügelt und zieht Messer in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.