Klare Mehrheit in Plauen für Gauck

Befragung von Grünen und SPD führt zu eindeutigem Ergebnis

Am Montag informierten der Kreisverband Vogtland von B‘90/Die Grünen und der SPD-Ortsverein Plauen zur Bundespräsidentenwahl am morgigen Mittwoch. Neben einem Informationsflyer zu dem Kandidaten der beiden Parteien, Joachim Gauck, wurden Passanten befragt, welchen der drei Kandidaten sie wählen würden, wenn sie zur Wahl aufgerufen wären.

„Das Ergebnis war eindeutig“ so die Initiatorin und stellvertretende Vorsitzender der SPD-Jugendorganisation, den Jusos, Franziska Zetzsche. „39 der 44 abgegebenen Stimmen entfielen auf Joachim Gauck, die Kandidatin der Partei „Die Linke“, Luc Jochimsen erhielt nur eine Stimme und Christian Wulff, Kandidat von FDP und CDU/CSU erhielt vier Stimmen.“

Anzeige

„Uns ist bewusst, dass dieses Ergebnis nicht repräsentativ ist, aber in den Gesprächen mit den Menschen wurde immer wieder die Forderungen laut, dass der Bundespräsident doch vom Volk gewählt werden sollte und dass dessen Funktion gegenüber der Bundesregierung gestärkt werden sollte“ so der SPDOrtsvereinsvorsitzende Benjamin Zabel.

Anzeige

„Mit unserer Aktion erreichten wir besonders viele junge Menschen, die leider oft sehr wenig über das Amt, die Wahl und die Kandidaten wussten. Wir wollen als Jusos und in der SPD, am besten gemeinsam mit anderen Parteien, wie den Grünen mehr für politische Bildung in unserer Stadt tun“ so die 18-jährige Schülerin Franziska Zetzsche abschließend. (pm)

2010-06-29

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Fastfood an der B173 in Plauen

nächsten Artikel lesen

Bauarbeiten in Meßbach beginnen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.