Anzeige

Kinderhaus Sankt Martin in Plauen freut sich über 900 Euro

  Kita Sankt Martin  Nicht der Weihnachtsmann sondern die Sternquell-Brauerei Plauen sorgte für vorweihnachtliche Überraschungen in zwei Kindertagesstätten im Vogtland. Über jeweils 900 Euro und bunte Bälle konnten sich Kinder und Mitarbeiter in der Kita Marieney und im Kinderhaus Sankt Martin in Plauen freuen.

Im Auftrag der Belegschaft überbrachten Sternquell-Geschäftsführer Jörg Sachse und Betriebsratsvorsitzender Silvio Bröckel die symbolischen Schecks. Bereits seit einigen Jahren helfen Mitarbeiter der Sternquell-Brauerei Plauen Kindereinrichtungen. Das Geld dafür legen sie zusammen. „Zum Brauereifest fahren wir immer eine Sonderschicht, damit die Besucher zuschauen können, wie ihr Sternquell in die Flaschen kommt. Und einen Teil des Lohns, der dafür ausgezahlt wird, geht in den Spendentopf“, erzählt Jörg Sachse in Marieney.

Kita-Leiterin Birgit Funke strahlt, denn es kommt eher selten vor, dass ein Unternehmen Geld für die Betreuung ihrer Schützlinge spendet. In der integrativen Einrichtung der Gemeinde Mühlental werden derzeit 29 Knirpse zwischen anderthalb Jahren und der Einschulung betreut.

Anzeige

„Wir werden uns von dem Geld einen Schrank zulegen, in dem wir künftig unsere Sportgeräte gut unterbringen und so mehr Platz für die Übungen haben“, so Birgit Funke. Auch im Kinderhaus Stankt Martin in der Schminckestraße in Plauen spielen einige Kinder gleich mit den bunten Bällen (Bild). Leiterin Margot Bollmeier nimmt den Scheck entgegen.

Anzeige

„Wir haben einen großen Garten und da soll ein Baumhaus errichtet werden. Da kommt das Geld gerade recht“, sagt Margot Bollmeier. In der integrativen Tagesstätte des Malteser Hilfsdienstes Plauen haben tagsüber 102 Kinder, 22 von ihnen mit Behinderungen, ihr zweites Zuhause. Kirche wird hier gelebt und erlebt.

„Wie in jedem Jahr haben Kollegen vorgeschlagen, welche Einrichtungen das Geld erhalten sollen“, beschreibt Silvio Bröckel das Auswahlverfahren. Das soll auch nächstes Jahr so sein, wenn zum Brauereifest Ende August wieder in einer Sonderschicht Sternquell abgefüllt und Lohn danach gespendet wird. (Bild/Text: gb)

21.12.2008

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Exposition in Plauen | „Vater und Sohn“ nehmen Hitler auf die Schippe

nächsten Artikel lesen

Pausa-Plauen-Ringer krönen Regionalligasaison mit Silber

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.