Junger Plauener hat Spaß an Sachbeschädigungen

Mit den Anschuldigungen zu seinem Handeln konfrontiert äußerte ein 15-Jähriger Plauener am Samstag, es habe Spaß gemacht. Gegen 23 Uhr waren Jugendliche im Bereich Preißelpöhl beim Demolieren eines Zigaretten- und eines Kaugummiautomaten beobachtet worden.

Ein Zeuge nahm die Verfolgung auf und beobachtete noch die Beschädigung einer Telefonzelle und eines Pkw Kia. Im Bereich der Chamissostraße endete die Tour, der Zeuge und schließlich die Polizei griffen ein. So wurde noch bekannt, dass eine Seitenscheibe einer Bushaltestelle an der Jößnitzer Straße ebenfalls zu Bruch ging.

Mit gemessenen 0,9 Promille war der Jugendliche alkoholisiert. Zu Beteiligungen weitere Ju-gendlicher wird ermittelt und Anzeigen wegen Sachbeschädigung erstattet. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt, teilte die Polizei am Sonntag mit. (mr)

Anzeige

2009-12-07

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauener Wasserballer im Siegesrausch

nächsten Artikel lesen

Fans des VFC Plauen aus dem Häuschen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.