Anzeige

Junge stürzt in Plauen von Balkon

13-Jähriger fiel acht Meter tief

Ein 13-jähriger Junge fiel am Montagabend in Plauen aus der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses am Friesenweg im Chrieschwitzer Hang. Dabei wurde er schwer verletzt.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht jedoch keine Lebensgefahr, heißt es von der Polizei. Der Junge hatte den Schlüssel für die elterliche Wohnung vergessen.

Anzeige

Um sich seine Sportsachen zu holen, kletterte er an den Balkons des Hauses nach oben. Nach etwa acht Metern verlor der Junge laut Polizei den Halt und stürzte ab. (polizei)

Anzeige

2014-04-02

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Amandus Haase: Tod im NKWD-Lager

nächsten Artikel lesen

Plauen: Rundgang auf Millionen-Baustelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.