Anzeige

Jugendlicher an Haltestelle verletzt

Auto fuhr 14-Jährigen an

Samstagnachmittag wurde ein Fußgänger beim Aussteigen aus der Straßenbahn in Plauen leicht verletzt. Eine 41-jährige Opelfahrerin befuhr laut Polizei die Oelsnitzer Straße stadtauswärts.

Als ein Jugendlicher (14) an der Haltestelle Bickelstraße aus der Straßenbahn ausstieg, wurde er vom Pkw erfasst und verletzte sich leicht. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden. (polizei)

Anzeige

2012-12-03

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Jugendarbeitslosigkeit geht weiter zurück

nächsten Artikel lesen

SVV Plauen startet gut in neue Saison

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.