Anzeige

Jugendarbeitslosigkeit geht weiter zurück

97 Arbeitslose mehr als im Oktober

Im November entwickelte sich der vogtländische Arbeitsmarkt aufgrund der noch günstigen Witterungsverhältnisse stabil. Die Arbeitslosigkeit ist im Vergleich zum Vormonat nur leicht gestiegen, teilt die Agentur für Arbeit Plauen mit.

“Aktuell gibt es bei uns 8.991 arbeitslose Frauen und Männer. Das sind 97 Personen mehr als im Oktober. Die Arbeitslosenquote beträgt weiter 7,3 Prozent. Nach wie vor liegt die Arbeitslosigkeit deutlich unter dem Niveau des Vorjahres, auch wenn sich mit rund 7 Prozent der Abstand etwas verringert hat“, sagt die Plauener Agenturchefin Helga Lutz bei der Bekanntgabe der monatlichen Arbeitsmarktdaten.

Anzeige

Betrachtet man die Arbeitslosigkeit im Vorjahresvergleich, so wird bei allen Personengruppen ein Rückgang der Arbeitslosigkeit deutlich. „Bei Jugendlichen und bei langzeitarbeitslosen Menschen verzeichnen wir den stärksten Rückgang. Aber auch Menschen mit Behinderungen konnten vom Rückgang der Arbeitslosigkeit profitieren. Die Zahlen sind das Eine. Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen haben es nach wie vor schwer Beschäftigungsmöglichkeiten zu finden. Dieses zusätzliche Fachkräftepotenzial und ihren Beitrag für die Gesellschaft gilt es verstärkt zu nutzen“, betont Helga Lutz. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Agentur für Arbeit Plauen vom 3. bis 7. Dezember an der Aktionswoche für Menschen mit Behinderungen.

Anzeige

Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt im Vogtland nach wie vor unterschiedlich dar. Die niedrigste Arbeitslosenquote registriert Oelsnitz mit 5,2 Prozent. Danach folgen Klingenthal und Auerbach mit jeweils 6,1 Prozent. Reichenbach liegt aktuell bei 7,4 Prozent und die Hauptagentur Plauen bei 9,0 Prozent. (aa)

2012-12-03

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Weihnachtsausstellung im Vogtlandmuseum

nächsten Artikel lesen

Jugendlicher an Haltestelle verletzt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.