Hoffnung für Fluglinie Hof-Plauen

Stadtrat Plauen will über finanzielle Unterstützung entscheiden

Die Fluggesellschaft Cirrus Airlines will offenbar weiter ihre tägliche Fluglinie Hof-Frankfurt vom Regionalflugplatz Hof-Plauen betreiben. Cirrus Airlines habe an einer weiteren Zusammenarbeit Interesse, teilen die Gesellschafter des Flughafens mit.

Zuvor habe es ein Treffen mit Vertretern des Flughafens Hof-Plauen und den Eigentümern gegeben. Die Fluggesellschaft hatte ihren Vertrag bis 2013 vorzeitig zum April 2011 gekündigt. Als Grund gab Cirrus Airlines sinkende Fluggastzahlen an.

Der Plauener Stadtrat will im Frühjahr darüber entscheiden, ob der Regionalflughafen weiter von der Stadt jährlich finanziell unterstützt wird. Vor allem die SPD-Fraktion warb in letzter Zeit für ein Ende der Zahlungen. Das Ergebnis über die Verhandlungen zur Fortführung der Linie nach Frankfurt sei dafür von besonderem Interesse, hieß es. (mr)

Anzeige

2011-02-18

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Nano-Truck macht in Plauen Station

nächsten Artikel lesen

Navigationssystem lotst Lkw-Fahrer in die Irre

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.