Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Navigationssystem lotst Lkw-Fahrer in die Irre

Ungewolltes Wendemanöver

Weil sich ein 39-jähriger Pole auf sein Navigationssystem verlassen hat, ist er mit dem Großteil seines Sattelzugs in einer Wiese an der Straßberger Straße in Plauen gelandet.

An der unübersichtlichen Stelle fuhr dem Laster schließlich ein VW Caddy ins Heck. Dessen 46-jähriger Fahrer hatte 1,62 Promille intus. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

Nach eigenen Angaben des Fahrers hätte der Lkw in den Leuchtmühlenweg abbiegen müssen, das Navigationsgerät reagierte offenbar zu spät und sorgte so für das ungewollte Wendemanöver abseits der Fahrbahn. (mr)

2011-02-18

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Hoffnung für Fluglinie Hof-Plauen

nächsten Artikel lesen

Rathausmitarbeiter schauen sich Innenstadt an

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.