Anzeige

Hellfried Unglaub zum Ehrenbürger ernannt

Stadtplaketten für drei Plauener

Bei einer Festsitzung des Stadtrates in der Galerie im Malzhaus sind am Dienstag von Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer neben der Ehrenbürgerwürde auch drei Stadtplaketten an verdienstvolle Plauener überreicht worden.

Ausgezeichnet wurden Hellfried Unglaub (WbG Plauen) als Ehrenbürger sowie Gert Müller, Dr. Karl Gerhard Schmidt und Bernhard Weisbach mit der Stadtplakette. Anfang des Jahres reichten die Fraktionen ihre begründeten Vorschläge ein, nach Vorberatung in den Ausschüssen hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 17. Juli 20112 schließlich die entsprechenden Beschlüsse gefasst.

Anzeige

Die Stadtplakette wird seit 1996 verliehen. Insgesamt haben bislang 49 Bürger eine hohe Auszeichnung – darin eingeschlossen auch die Ehrenbürgerschaft – erhalten. In diesem Jahr wächst die Zahl der Geehrten auf 53.

Anzeige

Persönlichkeiten, die sich in besonderem Maße um die Entwicklung der Stadt Plauen, deren Ansehen oder das Wohl ihrer Bürger verdient gemacht haben oder dafür tätig gewesen sind, kann die Stadtplakette der Stadt Plauen verliehen werden. (mar)

2012-09-26

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Fahrgast schlägt Busfahrer

nächsten Artikel lesen

XXL-Photovoltaik-Anlage entsteht an Autobahn

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.