Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Heiraten in Plauen – Erster Hochzeitsmarkt am Wochenende

Am Samstag, dem 28. Juni 2008 in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr lädt die Stadt Plauen wieder einmal zum monatlichen Themenmarkt ein. Erstmals steht dieser Markttag steht ganz im Zeichen des „schönsten Tages im Leben“. Zu entdecken gibt es vielfältige Angebote für eine individuelle „Traumhochzeit“.

 

Von der Hochzeitslimousine bis zum perfekten Make up stellen die Dienstleister der Region ihre Möglichkeiten zur Ausgestaltung einer persönlichen Hochzeitsfeier vor und beraten die Interessenten gern.

Nicht nur auf dem Altmarkt selbst, sondern auch rings herum gibt es zum Thema „Heiraten in Plauen und dem Vogtland“ vieles zu entdecken. All diejenigen, die sich in naher Zukunft das Ja-Wort geben möchten, können sich viele Tipps, Hinweise und geschmackvolle Anregungen holen.

Anzeige

Hotels und Gaststätten aus der Spitzenstadt und dem Umland stellen ihre Ideen und Arrangements für eine gelungene Hochzeitsfeier vor. Präsentieren werden sich an diesem Samstagvormittag das Hotel Alexandra, das Dormero Hotel am Theater, der Bayerische Hof aus Grünbach, die Gaststätte und Pension Lochbauernhof , die Gaststätte Kuhbergbaude sowie das Hotel Landhaus Marienstein. Auch der Plauener Partyservice Baumert wird Kostproben seiner Buffetkünste zeigen.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Beim Schlendern über den Marktplatz bekommt man einen Eindruck, was für solch ein bedeutendes Fest alles zu bedenken ist. Da wäre zum ersten und für jede Braut sicher das Wichtigste – das Brautkleid. Eine erste Anregung kann man an diesem Tag von Brautmoden Müller erhalten. Das Fachgeschäft für Braut & Bräutigam ist Ausstatter der Models, die in traumhaften Brautkleidern bzw. stattlichen Anzügen über den Marktplatz und durch die City flanieren werden. Oder lassen Sie sich von der Brautfrisurenschau der le Figaro Friseur GmbH begeistern. Die Friseurinnen stehen mit Rat und Tat bereit und die Besucher können sich auf Wunsch sogar probeweise frisieren lassen. Abschluss des perfekten Aussehens der Braut ist das professionelle Make up. Auch hier können die Marktbesucher bei Live-Stylings am Stand der Parfümerie Papillon zuschauen, sich beraten oder schminken lassen.

Ganz besonders beeindruckend ist sicherlich eine kirchliche Trauung in Plauens ältestem und größtem Gotteshaus, der St. Johanniskirche. Zum Hochzeitsmarkt gestalten die Gemeindeglieder einen Infostand zum Thema.

Nicht fehlen darf an so einem wichtigen Tag natürlich die Hochzeitstorte. Leckere Kuchen bietet die Bäckerei Jahnsmüller auf dem Markt an. Die Konditoren der Plauener Backwaren GmbH stellen ihre Kreationen im „Basko“ an der Rathausstraße aus und laden zur gemütlichen Einkehr ein.

Nun gehören zu einer Hochzeit nicht nur das Kleid und die Frisur – der Blumenschmuck ist eine äußerst wichtige Position bei der Planung der Hochzeit und sollte auf jeden Fall von einem „Profi“ des Vertrauens übernommen werden. Zu einer Stippvisite lädt das Team von blumen kreativ in der Herrenstraße ein. Dort werden ideenreiche florale Arrangements für den schönsten Tag im Leben gefertigt.

Anzeige

Ins Auge fallen die auf dem Marktplatz ausgestellten Hochzeitsfahrzeuge, die Oldtimer-Limousine von Helko Grimm sowie die Stretch-Limousine der Fa. PWV aus Markneukirchen.

Viele Schaulustige dürften sich auch vor dem Stand der Kristall-Ecke einfinden, um zuzuschauen wie mit geschickter Hand Gläser graviert werden. Schließlich gehören zu einer Eheschließung auch die passenden Geschenke. So kann sich die ganze Hochzeitsgesellschaft an diesem Tag schon einmal auf dem Altmarkt treffen und gemeinsam Ideen sammeln.

Nicht zuletzt wäre dann noch die Planung der Hochzeitsreise. Auch hierfür haben die Organisatoren einen Vorschlag. Am Infostand des DER Reisebüro Otto kann man sich zahlreiche Anregungen für perfekte Flitterwochen holen.

Es lohnt sich auch, nur wenige Schritte entfernt vom Altmarkt das Vogtlandmuseum in der Nobelstraße zu besuchen. Im Festsaal des Museums werden neben dem Standesamt auch Ehen geschlossen. Zum Hochzeitsmarkt wird der Saal wie für eine Trauung hergerichtet und präsentiert sich im festlichen Ambiente.

Zwar finden an diesem Samstagvormittag passend zum Markt im Standesamt im Alten Rathaus Eheschließungen statt, aber nach Abschluss der Trauungen ist auch der Saal des Plauener Standesamtes ab 12.30 Uhr für Besucher geöffnet. Schon allein die Holzbalkendecke von 1548 lohnt sich anzuschauen.

Und ein Tipp: Verbinden Sie den Besuch der Marktveranstaltung mit einer Besichtigung des Spitzenmuseums und schauen Sie sich die edlen Kleider und filigranen Ausstellungstücke doch einfach einmal an.

Die Zahl der Trauungen in der Stadt Plauen ist seit 2002 relativ stabil und liegt zwischen 250 und 280 Eheschließungen pro Jahr.

Anzeige

Am kommenden Samstag, 28. Juni, trauen sich vor der Kulisse des Hochzeitsmarktes im Plauener Standesamt drei Paare (10.30 Uhr, 11.00 Uhr und 11.30 Uhr).

24.06.2008

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Neuer Ausbildungskatalog für das Vogtland erschienen

nächsten Artikel lesen

Plauen beschäftigt sich mit Datenpanne im Einwohnermeldeamt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.