Anzeige

Hausabriss an der Pausaer kostet rund 214.000 Euro

Gelände wird bis Sommer begrünt

Seit Mitte Dezember laufen die vorbereitenden Arbeiten zum Abbruch des Wohngebäudes Pausaer Straße 82, der ab Montag beginnen soll. Die Substanz des 1929 errichteten Gebäudes ist sehr stark geschädigt.

Durch Leerstand und nicht erfolgte Instandhaltung ist Feuchtigkeit eingedrungen. Ein Teil des Daches und zwei Geschossdecken sind in Teilbereichen bereits eingestürzt. Fußweg und Straße mussten durch ein Schutzgerüst vor herabfallenden Gebäudeteilen geschützt werden.

Anzeige

Da das Gebäude aufgrund der vorbeiführenden Bundesstraße und der Straßenbahn nicht von der Pausaer Straße aus abgerissen werden kann, muss eine Baustraße von der Lange Straße aus über das Nachbargrundstück gebaut werden. Das Gebäude wird dann von der Rückseite aus abgerissen.

Anzeige

Die Giebelwände der beiden Nachbargebäude Pausaer Straße 80 (Wohnhaus) und 84 (Reifenhandel) werden gesichert und erhalten im Anschluss einen Außenputz. Das Gelände wird im Anschluss begrünt.

Bis Juli 2015 soll die Maßnahme abgeschlossen sein. Die Kosten für den Abbruch betragen ca. 100.000 Euro. Hinzu kommen weitere Kosten für Gerüst, Giebelsanierung, Außenanlagen und Planung in Höhe von rund 114.000 Euro. Die Stadt erhält Fördermittel vom Freistaat in Höhe von 90 Prozent der Gesamtausgaben, heißt es in einer Mitteilung. (pl)

2015-01-11

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauener bei JugendKunstTriennale erfolgreich

nächsten Artikel lesen

Plauen soll sieben feste Blitzer bekommen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.