Anzeige

Plauener bei JugendKunstTriennale erfolgreich

Ausstellungseröffnung und Preisverleihung

In der Stadtbibliothek Bayreuth wird am Samstag (17. Januar 2015, 13 Uhr) die Ausstellungseröffnung der JugendKunstTriennale 2015 gefeiert. Im Rahmen dieser werden die von einer renommierten Fachjury ermittelten Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet.

Insgesamt werden fünf Hauptpreise, 21 Anerkennungspreise und zwei Förderpreise vergeben, davon fünf an Künstlerinnen und Künstler aus Plauen und Umgebung.

Anzeige

Der Glückwunsch geht an:

Anzeige

Anerkennungspreis
Felix Marschner, Plauen
Benjamin Schmidt, Plauen
Laura Schulz, Rosenbach
Mui Hoang, Reichenbach

Förderpreis
Jennifer Gottschall, Plauen

Die JugendKunstTriennale ist das größte kulturelle Projekt des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes, in dem sich die Städte Chemnitz, Zwickau, Plauen, Hof und Bayreuth zusammengeschlossen haben. Ab September 2014 wurden insgesamt 250 Wettbewerbs-beiträge aus dem bildkünstlerischen Bereich von jungen Künstlerinnen und Künstlern eingereicht.

Die Jury konzipierte aus 150 Beiträgen eine Ausstellung, in der 19 Beiträge, die in Plauen eingereicht wurden, zu sehen sind. Im Anschluss an die Ausstellung in Bayreuth, die am 7. Februar endet, werden die Preisträgerarbeiten in den anderen Mitgliedsstädten des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes präsentiert. (mar/pl)

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

SVV Plauen erfolgreich aus Weihnachtspause zurück

nächsten Artikel lesen

Hausabriss an der Pausaer kostet rund 214.000 Euro

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.