Geisterstadt Plauen: Siprayas neuer Rapsong sorgt für Aufsehen

Plauener Rapper landet regionalen Hit

Geisterstadt, so lautet der aktuelle Titel des Plauener Rappers Sipraya. Mit seinem neuesten Werk spaltet der Sänger derzeit die Internet-Community. Während zum Großteil die Begeisterung in den sozialen Netzwerken überwiegt, hakelt es aber auch Kritik für den Song.

SiprayaBei Youtube wurde sein Video “Geisterstadt” innerhalb von sechs Tagen fast 5.000 Mal angesehen. Klangtechnisch erinnert das Werk etwas an frühere Titel des Berliner Rapper Bushido. Anfang April entstand das Video unter Mitwirkung von Leon Sammler – ebenfalls aus Plauen. Gangstalike präsentiert sich Sipraya, der im normalen Leben Konstantin Sapada heisst, im Video in Ruinen, in der Innenstadt und hoch über den Dächern von Plauen auf dem ehemaligen Gelände der DAKO im Stadtteil Neundorf.

Schon seit einigen Jahren rappt der 24-jährige Plauener und provozierte schon einmal mit seinem letzten Video “Staatsfeind“. Eifrig wird auch im sozialen Netzwerk “Facebook” über das neueste Machwerk von Sipraya diskutiert. Neben positiven Kommentaren werfen User Sipraya Missgunst gegenüber seiner Heimatstadt vor.

“Ich finde es sehr gut, dass sich die Jugend mit Ihrer Stadt auseinander setzt. Nur so kann man etwas bewegen. Viel Glück und bleibt am Ball. P.S: Beim anschauen des Video musste ich mich an Epilog Of Germany erinnern (Y)”
Lars Buchmann (Quelle: Facebook)

“Er setzt sich doch nicht mit seiner Stadt auseinander.Er zeichnet ein düsteres Bild.Konstruktive Kritik sehe ich dabei nicht. Ich glaube nicht das man damit was bewegt.”
Rene Weidlich (Quelle: Facebook)

#banner_4#

Unserer Meinung nach kann sich der Song sehen lassen. Löblich ist auch die Auseinandersetzung der jungen Generation mit dem Leben in der Heimatstadt. Und so düster und grau das Video samt Text herkommt, gab es doch in unserer Redaktion wesentlich mehr Daumen nach oben als nach unten für den Titel. 2011 hat Sipraya übrigens auch schon für den im Stadtbad Plauen gestorbenen Joel ein Lied verfasst. Hier könnt ihr es anschauen. (text:seb,foto:screenshot youtube)

2017-04-24

vorherigen Artikel lesen

Havarie: Großeinsatz-Übung bei Plauener Brauerei

nächsten Artikel lesen

Evakurierung läuft: 250-Kilo-Bombe in Plauen entdeckt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.