Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Frühlingsgrüße aus Plauen

Tausende Frühblüher in der Spitzenstadt gepflanzt

Der Frühling in Plauen hält Einzug. Die Stadt Plauen hat tausende Frühblüher im Stadtgebiet gepflanzt. Insgesamt sind 4.335 Hornveilchen, 185 Hyazinthen, 150 Narzissen, 150 Tulpen, 140 Bellis und 180 Viola gesetzt worden. Dafür wurden rund 2600 Euro investiert.

Bereits im Herbst haben städtische Mitarbeitern Blumenzwiebeln von Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und Zierlauch im Stadtgebiet in die Erde eingebracht, damit im Frühling in Plauen alles blüht. Diese haben rund 1700 Euro gekostet. Bepflanzt wurden unter anderem die Kübel in der Innenstadt und die Beete vor der Müller-Drogerie, den Kolonnaden und die Beete am Theater.

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Mehrere Brandstiftungen in Plauener Asylunterkunft

nächsten Artikel lesen

Wandern durch den Frühling im Vogtland