Anzeige

Frau beim Sonnenbad von Auto erfasst

Opelfahrerin übersieht 30-Jährige

Einen etwas unglücklichen Ausgang nahm das Sonnenbad einer 30-Jährigen am Mittwochnachmittag in Plauen. Die Frau lag an der Straße Am Stadtwald in Haselbrunn mit einer roten Decke in der Sonne. Eine Autofahrerin wollte genau an dieser Stelle mit ihrem Opel wenden.

Die Frau in der Wiese sah die 20-Jährige offenbar nicht. Beim Drehen ihres Autos erfasste sie die Frau auf ihrer Decke, teilte die Polizei gestern mit. Bei dem Manöver verletzte sich die 30-Jährige leicht. Ihr Sonnenbad war damit beendet. (mar)

Anzeige

2012-07-05

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Drei Hunde mit Fahrradständer auf Tour

nächsten Artikel lesen

Betreiberwechsel in der Tennera

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.