Anzeige

Festival Mitte Europa: Insolvenz-Antrag gestellt

Zukunft des Festivals ungewiss

Festival Mitte Europa SpitzenstadtDer Trägerverein des Festivals Mitte Europa »Mißlareuth 1990. Mitte Europa« hat einen Antrag auf Insolvenz gestellt. Der Verein sah sich angesichts der anhaltend angespannten finanziellen Situation zu diesem Schritt gezwungen, heißt es in einer Mitteilung.

Nach schwierigen Jahrgängen 2012 bis 2014 entstanden in der Saison 2015 erneut hohe Verluste, die letztlich der Verein finanziell nicht mehr auffangen konnte. Es drohte zum Beginn der Festivalsaison 2016 die Zahlungsunfähigkeit. Der Vorstand bedauert diesen Schritt außerordentlich, sieht jedoch aufgrund der fehlenden finanziellen Sicherheit die Zukunft des Vereins als gefährdet an.

Anzeige

Nachdem über Jahre hinweg öffentliche Zuschüsse auf gleichem Niveau blieben, muss konstatiert werden, dass für Großprojekte wie das Festival Mitte Europa angesichts der laufend steigenden Kosten eine solide Finanzierung auf jährlicher Zuschussbasis immer schwieriger, wenn nicht sogar unmöglich wird. Leider ist es in der Vergangenheit nicht gelungen, für die steigenden Kosten entsprechende private Förderung in ausreichendem Maße einzuwerben. (mar)

2016-02-29

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Mit 2,5 Promille vor Polizei geflüchtet

nächsten Artikel lesen

Mehr Einsätze für Feuerwehren im Vogtland