Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Farbanschlag auf „falsches“ Blitzer-Auto

Polizei sucht Zeugen und Hinweise

Dumm gelaufen: Eine Farbattacke von Unbekannten ging in Plauen jetzt völlig nach hinten los. Sie wollten vermutlich das städtische Blitzer-Auto treffen – doch verwechselten die Fahrzeuge.

Das Schauspiel spielte sich in der Nacht zu Donnerstag auf der Martin-Luther-Straße ab. Hier besprühten die Unbekannten einen weißen Skoda Roomster mit schwarzer Farbe. An dem Auto entstand ein Schaden von mehr als 3000 Euro, teilte die Polizei mit.

Anzeige

Womöglich galt die Farbattacke nicht dem Privatfahrzeug, sondern dem stadteigenen Geschwindigkeitsmesswagen, meint auch die Polizei. Nicht nur das Aussehen, sondern auch die amtlichen Kennzeichen beider Autos würden sich stark ähneln, heißt es. Die Polizei ermittelt nun und hofft auf Zeugen und Hinweise. (mar)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

2014-01-23

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen: Aktionsbündnis kämpft um Vogtlandtheater

nächsten Artikel lesen

Bauvorhaben: Geld für vier Plauener Schulen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.