Anzeige

e.o.plauen Stiftung beruft wissenschaftlichen Beirat

Gremium aus renommierten Fachleuten

100412 eoplauenIm Erich-Ohser-Haus Plauen hat sich der wissenschaftliche Beirat der Erich Ohser – e.o.plauen Stiftung zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengefunden. Unter dem Vorsitz von Andreas Platthaus (FAZ, Frankfurt/Main) verständigten sich die neuen Mitglieder dabei über ihre Aufgaben.

Berufen wurden Eva-Maria von Máriássy (Sommerpalais, Greiz), Dr. Gisela Vetter-Liebenow (Museum für Karikatur, Hannover), Yvonne Kuschel (Künstlerin, Leipzig) und Prof. Dr. Dietrich Grünewald (Universität Koblenz).

Anzeige

Das Gremium aus renommierten Fachleuten wird die Stiftung beraten und zugleich in der Jury für die e.o.plauen-Preise mitwirken. Gemeinsam mit Dr. Karl Gerhard Schmidt und Dr. Elke Schulze informierten sie sich über die Situation der Stiftung und besichtigten den Nachlass und die aktuelle Ausstellung, teilte die Stadt Plauen. (pl)

Anzeige

2012-04-10

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

39 Putzeinsätze beim Plauener Frühjahrsputz

nächsten Artikel lesen

Spende für Babyklappe und Rollstuhl-Urlaub

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.