Dreijähriges Kind bei Unfall verletzt

Hoher Sachschaden durch Unaufmerksamkeit

Drei leichtverletzte Fahrzeuginsassen und 27.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Freitagnachmittag auf der Jößnitzer Straße in Plauen.

Gegen 15:40 Uhr fuhr ein Skoda-Fahrer mit seinem Pkw vom rechten Fahrbahnrand auf die Straße auf. Der Fahrer beachtete jedoch nicht eine in gleiche Richtung fahrende Opel-Fahrerin. Er streifte diese und der Opel kam auf die Gegenfahrbahn ab. Dort kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda. Zwei Fahrzeugführer und ein dreijähriges Kind verletzten sich leicht. (mr)

Anzeige

2011-09-18

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

„Fair ist mehr“ heißt es im Rathaus

nächsten Artikel lesen

Überfall auf Modeboutique in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.