Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Dirk Heinze zum Kulturreferent ernannt

126 Mitbewerber auf Stelle

090913 Dirk Heinze Dirk Heinze ist der neue Kulturreferent für Plauen. Der 43-Jährige gebürtige Leipziger hatte sich auf eine Stellenausschreibung der Stadt beworben und konnte sich gegen 126 Mitbewerber durchsetzen. Am 14. Oktober wird sein erster Arbeitstag sein, teilt die Stadtverwaltung mit.

Heinze wird die Stadt Plauen im Kulturraum Vogtland-Zwickau sowie in diversen kulturellen Organisationen vertreten. Neben der wichtigen konzeptionellen Arbeit zählen die Sponsorenakquise, Werbung und die Planung kultureller Veranstaltungen zu seinen Aufgaben. Erfahrungen auf diesen Gebieten bringt der studierte Kulturmanager aus seiner langjährigen Tätigkeit für ein großes Kulturmanagement-Netzwerk mit, welches er mit einem Geschäftspartner aufgebaut hat.

Anzeige

Heinze, der von Weimar nach Plauen ziehen wird, konnte die Spitzenstadt aufgrund familiärer Bindungen in den vergangenen Jahren gut kennen lernen. Er freut sich darauf, sein Wissen und seine Erfahrungen in den Dienst der Plauener Kultur stellen zu können. Dirk Heinze: „Ich freue mich, für Plauen künftig das Kulturmanagement verantworten zu dürfen. Die Stadt bietet dafür sehr gute Gestaltungsmöglichkeiten. Gern bringe ich dafür meine umfassenden Erfahrungen ein. Dabei setze ich von Anfang an auf Dialog und werde das Gespräch mit allen Akteuren des Kulturlebens suchen.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Gerade für das Gelingen eines Kulturentwicklungsplans, der vorhandene Potenziale entdecken und zukunftsfähige Strukturen beschreiben soll, ist dies unabdingbar. Ein wichtiges Ziel meiner Arbeit wird außerdem die Erweiterung finanzieller Spielräume für Kultureinrichtungen und -projekte sein.” (plauen/foto:privat)

2013-09-09

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Farbanschlag auf Linken-Büro und Moschee

nächsten Artikel lesen

CDU: Müllgebühr kostengünstig gestalten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.