Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Betrunkener verursacht 20.000 Euro Schaden

Kontrolle über Auto verloren

Ein betrunkener Skoda-Fahrer hat am Samstag einen Schaden von rund 20.000 Euro in Plauen verursacht. Er verlor nach Angaben der Polizei auf der Reißiger Straße in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen und stieß gegen einen geparkten Mini-Cooper.

Anschließend rammte er einen BMW und kam schließlich quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 55-Jährige blieb dabei unverletzt. Den Grund für das ungewollte Fahrmanöver stellten die herbeigerufenen Polizisten schnell fest.

Anzeige

Der Mann hatte 2,5 Promille intus. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs folgte. (polizei)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

2013-08-05

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Mann raubt Getränkemarkt mit Pistole aus

nächsten Artikel lesen

Polizei ermittelt zu Brandstiftung

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.