Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Betrüger manipulieren Geldautomat in Plauen

Polizei 1 Unbekannte haben in Plauen einen Geldautomaten mit einem Kartenlesegerät und einer Kamera manipuliert. Ein 67-jähriger Plauener wollte am Samstagvormittag den Geldautomaten, der an der Agip-Tankstelle in der Oelsnitzer Straße installiert ist, benutzen. Dabei stellte er fest, dass der Karteneinzug sehr schwergängig ist.

Er sah sich den Automaten genau an und bemerkte einen dort angebrachten Plastikvorbau. Seine Wahrnehmung teilte er unverzüglich der Polizei mit. Die Polizeibeamten stellten fest, dass ein Plastikvorbau an den Automaten angeklebt wurde, der ein Kartenlesegerät zum Auslesen der Kartendaten beinhaltete.

Weiterhin war eine verdeckte Minikamera angebracht, welche die Eingabetastatur abfilmte. Der Zeitraum, wie lange dieser Vorsatz bereits am Automaten angebracht war, kann bisher nicht eingegrenzt werden, teilte die Polizei mit. Kunden, die in der letzten Zeit Transaktionen an diesem Automaten getätigt haben, sollten ihre Kontobewegungen auf Unregelmäßigkeiten überprüfen und diese im Polizeirevier Plauen sowie ihrer Bank oder Sparkasse mitteilen. (mr)

Anzeige

07.07.2008

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

NARVA Plauen schreibt schwarze Zahlen – Neuausrichtung geglückt

nächsten Artikel lesen

Plauen soll nicht als Fachhochschulstandort ausgebaut werden

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.