Anzeige

Autoaufbrecher in Plauen unterwegs

Vier Fahrzeuge aufgebrochen

Erneut schlugen Autoaufbrecher in Plauen zu: In den letzten Stunden wurden nach Angaben der Polizei mindestens vier Fahrzeuge im Stadtgebiet aufgebrochen. Die Unbekannten haben besonders Wertgegenstände im Auge.

In der Nacht von Freitag zu Samstag war ein VW Golf ihr Ziel, der auf der Heubnerstraße parkte. Aus dem Innenraum entwendeten sie eine Handtasche und ein Navigationsgerät im Wert von 1.650 Euro.

Anzeige

Samstagmorgen wurde in der Schildstraße ein VW Polo aufgebrochen, aus dem ein Autoradio mit CD-Wechsler der Marke Kenwood, Wert 80 Euro, fehlt. Der angerichtete Sachschaden beträgt 150 Euro.

Anzeige

Samstagnacht schlugen Unbekannte auf dem Topfmarkt zu. Hier wurden an einem Toyota und einem VW je eine Scheibe eingeschlagen und eine Hand- sowie eine Stofftasche gestohlen. Die Taschen mit Inhalt hatten einen Wert von circa 200 Euro, teilte die Polizei mit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 600 Euro.

Die Polizei meldet einen weiteren Einbruch am Sonntag:

In der Zeit von 16 Uhr bis 21 Uhr wurde am Sonntag ein Auto auf dem Parkplatz Forststraße/Stresemann aufgebrochen. Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines Hyundai ein und entwendeten eine Handtasche mit komplettem Inhalt wie EC-Karte und persönlichen Dokumenten. Der Sachschaden beträgt 100 Euro, der Stehlschaden 500 Euro.

Die Polizei weist ausdrücklich daraufhin keine Kleidungsstücke, Taschen, Handys bzw. Navigationsgeräte sichtbar im Fahrzeug zu hinterlassen. (mar/polizei)

Anzeige

2013-12-30

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Hier rappt das Vogtland

nächsten Artikel lesen

Frau in Plauen vom eigenen Auto angefahren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.