Auf oder zu: Plauens umstrittenste Straße

Bürgerentscheid um Freigabe der Panzerstraße

210814 PanzerstraßeDie Endlosdebatte um die Freigabe der Panzerstraße durch das Syratal scheint auf ein Ende zuzusteuern. Parallel zur Landtagswahl haben die Plauener am 31. August die Möglichkeit, ein Machtwort um das strittige Thema auszusprechen.

Ja oder nein, auf oder zu? Ein Bürgerentscheid soll klären, auf welcher Seite die Plauener stehen. Stimmt die Mehrheit für eine Freigabe der Straße durch das Landschaftsschutzgebiet, wird die Stadtverwaltung die Öffnung prüfen. Das letzte Wort wird der Vogtlandkreis jedoch haben.

Anzeige

Das sind die wichtigsten Argumente der Bürgerinitiative zur Öffnung der Panzerstraße:

Anzeige
  • Die Straße sei ein wichtiger Rettungsweg
  • Mit Steuermitteln wurde die Straße gebaut
  • Die Panzerstraße wäre eine Abkürzung
  • Sie könnte Hauptstraßen in der City entlasten

Und das meinen die Gegner der Bürgerinitiative Pro Syratal dazu:

  • Die Abkürzung sei unwesentlich
  • Verkehrsentlastungen wären kaum spürbar
  • Die Verkehrsbelastungen für das Syratal wären enorm
  • Das Syratal ist ein Kleinod und biete Natur pur

Befürworter und Gegner der Öffnung der Panzerstraße trafen sich letzte Woche im Ratssaal zu einer Podiumsdiskussion. Hier gab es eine klare Tendenz für die Beibehaltung der jetzigen Regelung. (mar)

2014-08-21, 15:47:33

Wie ist Ihre Meinung zum Thema?

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Bauhof Plauen bekommt neues Salzsilo

nächsten Artikel lesen

Umweltprojekte aus Plauen für Ausstellung gesucht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.