Anzeige

Auch werktags länger offen

Für fünf Werktage im Jahr kann die Stadt Plauen genehmigen, dass einzelne Geschäfte länger öffnen. Bisher wurde dieses Prozedere bereits Ende April beziehungsweise Anfang Mai durchgeführt. Meistens beantragt das Möbelhaus Biller.

 

So auch für den 7. November diesen Jahres, für ein “Plauener Familienwochende” im Möbelhaus. Zusätzlich möchte das Kaufland am 2. Oktober und am 4. Dezember länger öffnen. Andere Geschäfte oder Einkaufszentren können an jenen Tagen aber nicht länger die Ladentüren offen halten. Das wäre laut Ladenöffnungsgesetz rechtswidrig.

 

Zur Genehmigung der Anträge von Kaufland und Biller bedarf es nur noch einem Beschluss des Plauener Stadtrates. (ce)

Anzeige

 

2009-06-03

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Wer die Wahl hat, hat die Qual

nächsten Artikel lesen

VFC Plauen kämpft mit Dynamo Dresden II im Sachsen-Pokal

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.